NEOS Mach´ mit

Ohne uns wird sich nichts ändern. Deswegen.

  Matthias Strolz  am 08.03.2013

Die Wiener Zeitung berichtet über eine bevorstehende Wahlplattform von NEOS mit dem LIF, den Julis und Personen, die bei den Grünen waren bzw. aktuell bei der Grünen Wirtschaft engagiert sind. Der ORF hat die Geschichte übernommen und nun laufen alle Kanäle heiß. Was ist da konkret dran?

Die Julis sind schon einige Monate an Bord bei NEOS. Wir freuen uns über ihren jugendlichen Elan. Etliche Julis werden auch im Rahmen der offenen NEOS-Vorwahlen als Kandidat_innen ins Rennen gehen. Unter anderem ihr Vorsitzender Niki Scherak und Julis-Frontfrau Claudia Gamon. Das finde ich großartig. Btw: Der Hearingkonvent findet am 16. März in Wien statt und ist öffentlich.

Auch richtig ist: NEOS bekommt grünen Rückenwind. Hierzu gibt es ein Pressegespräch kommenden Dienstag. Dort präsentieren wir die Details.

Und was ist dran an einer Kooperation mit dem LIF? Auch viel. Aber noch nichts in trockenen Tüchern. Dieter Zirnig vom Politik-Journal neuwal.com hat mir via Facebook soeben eine Reihe von Fragen gestellt. Hier meine Antworten:

Lieber Dieter,

eigentlich wollten wir nach einer harten Woche gerade Dancing Stars schauen ;-). Hab soeben Sushi und Weißwein besorgt.

Anyway, Politik ist mitunter unberechenbar und das Outing einer Wahlplattform NEOSLIF war in dieser Form heute nicht geplant. Zumindest nicht von Seiten NEOS und LIF. Wie auch immer: Die Gerüchte-Kuh ist aus dem Stall und dreht munter ihre Runde. Daher gerne eine Stellungnahme:

Die Geschichte in der Wiener Zeitung stimmt (noch?) nicht ganz. Was stimmt: Morgen hat das LIF seine BundespartnerInnenversammlung, und sie haben dort das Thema einer Wahlplattform mit NEOS auf der Agenda. Nächsten Samstag am 16. folgt die Mitgliederversammlung von NEOS. Die Entscheidungsinstanz pro/contra Wahlplattform ist seitens NEOS diese Zusammenkunft. Der NEOS-Vorstand wird einen Vorschlag pro Wahlplattform einbringen. Aber: Noch ist nichts in trockenen Tüchern.

Zu deinen konkreten Fragen:

(1) NEOS gibt es seit Oktober 2012. Jetzt bündelt ihr eure Kräfte und geht gestärkt mit dem LIF und den Julis weiter. Was sind die ausschlaggebenden Gründe für diese Zusammenarbeit?

Wir wollen die Kräfte guten Willens bündeln. Entschlossen gegen Stillstand und Korruption. NEOS hat breite inhaltliche Übereinstimmung mit LIF und Julis. Eine Zusammenarbeit drängt sich auf.

(2) War es ein Wunsch von Dir, die liberalen Kräfte in Österreich zu bündeln?

Ich persönlich finde eine Bündelung der Kräfte wichtig und richtig.

(3) Handelt es sich dabei um ein Bündnis, um einen Zusammenschluss? Oder arbeitet ihr gemeinsam bei aller Unabhängigkeit zusammen?

Der Vorschlag, der seitens der Vorstände am Tisch liegt, ist der einer Wahlplattform. Beide Organisationen bleiben eigenständig. Aber enge Zusammenarbeit und gemeinsamer Wahlkampf für Herbst 2013. Wir wollen Österreich erneuern. Ohne uns wird sich nichts ändern in unserem Land.

(4) Die Zusammenarbeit findet unter dem Namen “NEOS” statt. Wieso nicht unter “LIF” oder einer neuen Marke?

Wir sind davon überzeugt, dass NEOS das aktuell spannendste Politik-Start-up in Österreich ist. NEOS hat Strahlkraft. Und diese Strahlkraft wollen wir gemeinsam in die Breite bringen.

(4.1) Was sind die gemeinsamen Ziele.

Wir wollen dem Stillstand und der Korruption etwas Konkretes und Positives entgegen setzen. So die Mitgliederversammlungen grünes Licht geben, präsentieren wir unsere gemeinsamen inhaltlichen Ziele bei einer Pressekonferenz am 18. März.

(4.2) Was verbindet das LIF und NEOS?

Weltanschauliche Gemeinsamkeiten, inhaltliche Ziele, die gemeinsame Ambition, dieses Land zu erneuern. Österreich braucht neue Köpfe, einen neuen Stil, neue Politik. Details am 18. März.

(4.3) Was sind die Themen, die ihr gemeinsam vorantreibt?

Wiederum Details am 18. März.

(4.4.) Bleibt Matthias Strolz Obmann. Welche Funktion nimmt Angelika Mlinar ein?

Angelika Mlinar und ich sind und bleiben Vorsitzende in den jeweiligen Organisationen.

(5) Mit Hans Peter Haselsteiner steht ein kräftiger Financier hinter der Bewegung. Mit welcher Unterstützung könnt ihr rechnen?

Hier gibt es noch keine Details. Das LIF ist mit Hans Peter Haselsteiner in gutem Kontakt – aber das seit circa 20 Jahren. Mehr Konkretes gibt es hier noch nicht.

(6) Was sind die nächsten Schritte. Was kann man von euch in den nächsten Monaten erwarten?

Jetzt sind zuerst die Mitgliederversammlungen am Wort. Dann schauen wir weiter.

(7) Bitte vervollständigen: NEOS und LIF sind…

… ein großartiger Schlüssel zur Erneuerung dieses Landes. Ohne uns wird sich nichts ändern.

DANKE!
Ja, Danke auch. Jetzt sind die Dancing Stars schon aus.

81 Neos Blackpink Prefinal Subline